Ein Ausflug an die Ahr

Endlich wieder schönes Wetter! Das schreit eigentlich nach einer Wanderung am Wochenende. Leider fehlt mir die Zeit, aber vielleicht findet Ihr sie. Dann empfehle ich einen Ausflug an die Ahr!

Während meiner Wochen als Wanderguide im Sommer habe ich ein paar sehr nette Leute kennengelernt. Manche am Gardasee, andere in Griechenland. Und ein paar von denen leben ebenfalls im Rheinland. Wir hatten schon im Sommer verabredet, uns auch zu Hause mal zum Wandern zu treffen. Und weil ich ja nun mal der Wanderguide war, habe ich auch diesmal eine Strecke ausgesucht. Vom Rotweinwanderweg hatte ich schon viel gehört, die Anderen hat er auch interessiert, also haben wir uns im Weinfestmonat Oktober in Mayschoß getroffen.

 fullsizeoutput_3b9e  fullsizeoutput_3ba6

Viele hatten uns gewarnt, im Oktober sei es furchtbar überfüllt auf dem Weg und in den angrenzenden Dörfern. Ich habe dann diese Route ausgewählt, die nicht nur über den Rotweinwanderweg führt, ihn aber hin und wieder streift.

Die Wahl war genau die richtige, der Weg war traumhaft: mehrere kleine Gipfel, tolle Aussichtspunkte, pittoreske Orte, Weinberge, die perfekte Länge. Und die Menschenmassen waren wahrscheinlich eher am Samstag als am Sonntag unterwegs, wir jedenfalls haben sie nicht getroffen.

fullsizeoutput_3bab  fullsizeoutput_3baa

Ich möchte da jetzt auf jeden Fall in jedem Jahr einmal hin.

Die schroffen Schieferfelsen geben mir fast das Gefühl, in den richtigen Bergen zu sein. Im furchtbar hübschen Altenahr kann ich mit jeder Menge rüstigen Rentnern jede Menge Zwiebelkuchen essen und Ahr-Wein trinken. Auf den Teilen der Wanderung, die über den Rotweinwanderweg führen, mache ich Rast an kleinen Ständen und trinke noch mehr Wein. 

Oder ich komme trotz Überfüllung wieder während des Weinfestmonats und bejubele mit meinen besten Freundinnen die Zwei-Mann-Schlagerband. 

 

Strecke: ca. 15 km
Höhenunterschied: ca. 600 hm
Dauer: Am besten den ganzen Tag einplanen.

2 Gedanken zu „Ein Ausflug an die Ahr&8220;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.